Hessische Sagen für Kinder

AV-009

Neuer Artikel

Neu erzählt von Elke Leger, illustriert von Anne Bernhardi
128 Seiten
gebunden
163x235 mm
durchg. farb. Illustr.

Mehr Infos

7,95 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Den Eschenheimer Turm in Frankfurt am Main ziert eine Wetterfahne, und wer genau hinsieht, erkennt darin neun kleine Löcher, die aussehen wie eine Neun! Wie sind die da hineingeraten? War es der Schmied oder doch der Meisterschütze Winkelsee, von dem die Sage berichtet? Und was hat es mit dem berühmten Schinderhannes auf sich, der ein wilder Räuber und doch zu den Armen und Kindern ein so freundlicher Mann war? In 23 Geschichten und vielen farbenfrohen Bildern erwachen die alten Sagen um geheimnisvolle Quellen, Hexentänze, Drachen, Ritter und Frau Holle zu neuem Leben. Zum Vor- und Selberlesen neu erzählt für Kinder ab 10 Jahren.

 

Inhalt:

- Die Sage vom Frankfurter Brickegickel

- Frau Holles Reich

- Ritter Georg und der Drache am Brunnen

- Der Erbacher Schlurcher

- Der Soldat und der Bettler

- Die Sage vom Irrkraut

- Der Schinderhannes

- Der Traum vom Schatz im Lautertal

- Schuster Jobst und die Wichtelmännchen

- Der lange Hannes

- Wie die Stadt Nidda ihren Namen bekam

- Die Jungfrau im Scharfenstein

- Die wilden Leute im Bernhardswald

- Frankfurts Gründung

- Die Wiesenfrau von Auerbach

- Hexentanz auf dem Bechtelsberg

- Die Herborner Wunderquelle

- Die Teufelsmühle von Ilbeshausen

- Die Moorjungfern von Wüstensachsen

- Der Meisterschütze im Eschenheimer Turm

- Der Ameisentopf

- Wie die heißen Quellen in Wiesbaden entstanden

- Die Frau von Bensheim

- Landkarte

- Ortsverzeichnis

- Quellen

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: